Europa – mon amour

Kulturtreff Untertürkheim

Ein Liederabend mit europäischen Liedern

 Liedduo Renate Brosch/Sopran – Karl-Friedrich Schäfer/Klavier, Akkordeon

21.9.2018, 20.00 Uhr

Ort: voraussichtlich Alte Gartenstadtkirche Untertürkheim

Europa in der Krise oder gar am Ende seiner Möglichkeiten? Europa, ein Kontinent, der bis heute nichts von seiner kulturellen Faszination verloren hat?

 Ein Gang durch die europäische Liedliteratur der vergangenen Jahrhunderte zeigt diesen Reichtum an Traditionen: die Entwicklung des Liedes aus Tanz, Ballade, Canzone, aus dem Kunstgesang, die Besonderheiten des „deutschen Liedes“, die Betonung der eigenen Identität über die verschiedenen nationalen Schulen des 19. Jahrhunderts (Sibelius, Dvorák, Grieg u. a ), aber auch der faszinierte Blick in die exotische Fremde. Wie stellte sich ein deutscher Komponist wie Hugo Wolf in seinem „Italienischen Liederbuch“ das Italienische vor? Oder Johannes Brahms das Ungarische in seinen „Zigeunerliedern“? Maurice Ravel vertonte und bearbeitete griechische Volkslieder, Eric Satie imaginierte eine britische „Diva de l’empire“. Das Reservoire der europäischen Liedliteratur ist immens – die Auswahl an diesem Abend dementsprechend: sehr assoziativ und sehr persönlich… Das Liedduo Brosch – Schäfer lädt musizierend und moderierend dazu ein, sich von Europa anregen und begeistern zu lassen.

Kartenvorbestellung@kulturhausverein.de