Heute Abend – Georg Kreisler!

Lieder – Texte – Biographisches – ungewöhnliche Kontexte (Schubert – Schumann – Eisler?)

Samstag, 11.6.16 um 19.00 Uhr

Pianoterra – Hölderlinstraße 51

 

Liedduo

Renate Brosch, Sopran /Rezitation

Karl-Friedrich Schäfer / Klavier / Akkordeon / Rezitation

 

 

Klavierabend Karl-Friedrich Schäfer

Mit Werkeinführungen

Ca‘ du tron, Montegrazie, Via della torre 47

Donnerstag, 31. März 2016

 

Franz Schubert: Klaviersonate A-Dur, D 959, op. posth.

Modest Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung

Mit Voranmeldung

 

Der Tod, das muss ein Wiener sein – eine bittersüße Wiener Abend-Unterhaltung in den Farben himmelblau bis rabenschwarz

Samstag, 12. März 2016, 19.30

Mit Werken von Mit Werken von J. Schrammel, Karl Kratzl, J. Strauss, Franz Schubert, Georg Kreisler, Texte von Thomas Bernhard, H.C. Artmann, Gerhard Rühm
Liedduo
Renate Brosch – Sopran und Rezitation
Karl-Friedrich Schäfer – Klavier und Akkordeon, Rezitation

Pianoterra – Hölderlinstraße 51, Stuttgart

Heute Abend – Georg Kreisler!

Samstag, den 8. Oktober, Kulturgarage Da Loretta, Römerstraße 8, 70178 Stuttgart

Lieder – Texte – Biographisches – ungewöhnliche Kontexte (Schubert – Schumann – Eisler?) – Liedduo Renate Brosch, Sopran /Rezitation – Karl-Friedrich Schäfer, Klavier / Akkordeon / Rezitation

Ein spannendes, vielschichtiges, unterhaltsames und dabei immer noch erschreckend aktuelles Programm für alle Freunde des 2012 verstorbenen österreichischen Pianisten, Sängers, Kabarettisten, Bühnenautors, Dichters, Komponisten Georg Kreisler. Dass Kreisler sich in den Fußstapfen der klassischen Musik bewegte, ist kein Geheimnis. Renate Brosch und Karl-Friedrich Schäfer decken u.a. mit eigenen Akkordeonarrangements sowie einer ungewöhnlichen Interpretation des berühmten Opern-Boogies ganz nebenbei auch noch ungeahnte Bezüge zu Schubert – Schumann – Eisler auf.

Einlass 19.00 Uhr, Essen ab 19.30 Uhr, musikalisches Programm 20.30 Uhr

Anmeldung erforderlich:
lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

mehr auf: http://daloretta.over-blog.de/

„Ein toller Tag“ – die Entwirrung der Handlung von Mozarts „Figaros Hochzeit“

Freitag, 14. 10. 16, 20.00 Uhr

Akademie Oper im Kulturtreff/Stuttgart-Untertürkheim, Strümpfelbacher Str. 38

 

Liedduo Renate Brosch – Karl-Friedrich Schäfer

 

Auf vielfachen Wunsch wird diese Veranstaltung vom letzten Jahr wiederholt:

Renate Brosch und Karl-Friedrich Schäfer machen sich daran, die Handlungsfäden von Mozarts Oper „Die Hochzeit des Figaro“ zu entwirren – kein leichtes Unterfangen, denn es geht heiß her auf dem Schloss des Grafen Almaviva am diesem tollen Tag. Wer sich vor wem verstecken muss, wer an wem ein amouröses Interesse hat, welche Strategien im Einzelnen verfolgt werden, das erfahren Sie an diesem Abend ganz genau. Die Erläuterungen werden musikalisch virtuos mit allerlei Zitaten untermalt.

Kartenvorbestellung@kulturhausverein.de

www.kulturausverein.com

 

Reger-Pfade – zum 100. Todestag von Max Reger

Samstag, 5. November 2016, 19.30 St. Johannes-Kirche Backnang, 20.30 Konzertsaal der Backnanger Jugendmusikschule (Bandhaus)

Renate Brosch / Sopran – Karl-Friedrich Schäfer / Klavier – Reiner Schulte / Orgel

Seine Witze waren berüchtigt und sein Appetit legendär. Aber vor allem war es die Musik von Max Reger, die polarisierte. Verehrer und Verächter standen sich zu Regers Lebzeiten unversöhnlich gegenüber. Organisten haben immer mit Vergnügen Reger gespielt. An diesem Abend sind aber auch seine hinreißenden und selten aufgeführten Lieder zu hören. Reger hasste die Musikkritiker und sie ihn: beide Seiten kommen zu Wort humorvoll umrahmt von drei „Kritiker-Liedern“ – Hugo Wolfs „Abschied, Gustav Mahlers „Lob des hohen Verstandes“ und natürlich Georg Kreislers „Musikkritiker“. Ein Glas Frankenwein darf dabei nicht fehlen.

Eine Veranstaltung der Backnanger Jugendmusikschule und der Kath. Gesamtkirchengemeinde Backnang

Kartenvorbestellung: Pfarrbüro St. Johannes Tel. 07191 68652 /Jugendmusikschule Backnang Tel. 07191 90360

Antonín Dovrák: „Rusalka“ – Apotheose der Sehnsucht

Freitag, 9. Dezember, 19.30 Uhr, Burgstetten-Erbstetten, Zehntscheuer

Liedduo Renate Brosch, Sopran / Karl-Friedrich Schäfer, Klavier

Wer kennt nicht die Geschichte von der kleinen Meerjungfrau? Der dänische Dichter Hans-Christian Andersen gab dem uralten Mythos von der Wassernymphe, die zur Menschenfrau mutiert um einen Prinzen zu lieben, eine unsterbliche Form. Antonin Dvorák fügte 1901 mit seiner Oper „Rusalka“ eine weitere Geschichte dieser Art hinzu und schuf gleichzeitig mit diesem Werk die tschechische Nationaloper schlechthin, aus der man hierzulande oft nur das wohlbekannte „Lied an den Mond“ kennt. Doch der Komponist hat der Nymphe Rusalka noch weitere wunderschöne, todtraurige, klangvolle Arien und hochdramatische Szenen in die Kehle gelegt, hat mit dieser Rolle eine Apotheose, quasi eine musikalische Überhöhung der Sehnsucht geschaffen. Renate Brosch und Karl-Friedrich Schäfer setzen mit dieser Veranstaltung ihre beliebte Reihe der ungewöhnlichen Opernpräsentationen fort und führen erzählend und musizierend durch den Abend.

Kartenvorbestellung: Kontaktformular  http://brosch-schaefer.de/kontakt-2/

Klavierabend Karl-Friedrich Schäfer

Mit Werkeinführungen

 

Freitag, 8. April 2016, 19.00 Uhr

Backnanger Bürgerhaus, Walter-Baumgärtner-Saal

 

Franz Schubert: Klaviersonate A-Dur, D 959, op. posth.

Modest Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung

 

Veranstalter: Jugendmusikschule Backnang

Kartenvorbestellung 07191-9036 0

 

Schäfer-Stunde – Literatur und Musik nach Lust und Laune … für Lebenskünstler und Müßiggänger aller Art

Freitag, 16. 12. 16, 20.00 Uhr

Kulturtreff Stuttgart-Untertürkheim, Strümpfelbacher Str. 38

 

Die „Schäfer-Stunde“ eroberte sich 2015 einen festen Platz im Reigen der Kulturhaus-Veranstaltungen: der Untertürkheimer Pianist Karl-Friedrich Schäfer präsentiert charmant und ungezwungen musikalische und literarische Leckerbissen, mal süß, mal scharf, mal ordentlich gesalzen – gepflegte Unterhaltung vom Feinsten, weihnachtlich Gewürztes nicht ausgeschlossen!

Karl-Friedrich Schäfer: Rezitator – Pianist – Akkordeonist

Kartenvorbestellung@kulturhausverein.de          www.kulturhausverein.de